Kinesiotaping in Schwangerschaft und Gynäkologie

Es wird ein spezielles „Tape“ (Band) das besonders dehnbar und anpassungsfähig ist verwendet.
Durch eine entsprechende Anbringung des Kinesio-Tape auf Problemzonen kann eine Linderung von einer Reihe von Beschwerden erreicht werden.
Die Tapes können in Schwangerschaft und Wochenbett, Rückbildung und bei gynäkologischen Problemen durchgeführt werden, z.B. bei Ischialgien, Muskelverspannungen, bei Stillproblemen, Schwangerschaftsstreifen, Rückenschmerzen, Bänderschmerzen, zur Gelenkstabilisierung, Nackenbeschwerden, Lymphstau, Mensbeschwerden, Miktionsstörung.

Das Tapen wird in Theorie und Praxis angeleitet. Sie erhalten 1 Tape für sich persönlich.

Dauer: 1 Tag
Kosten: € 175,-- incl. Skript und Zertifikat